Futter & Mehr
Reinschauen, Stöbern, Finden!
 
 
 

Neuigkeiten

Feed

07.05.2018, 16:25

Neu bei Futter & Mehr:

Schmuck und Wellnessprodukte von Energetix für Mensch und Tier, Edelstahlschmuck in seiner schönsten Form, mit Zusatznutzen! Bei mir im Laden oder versandkostenfrei im Webshop: www.futterundmehr.energetix.tv   mehr




Veranstaltungen


Pferde verstehen lernen - Theorieabend Ilja van de Kasteele

Datum:16.03.2018
18:30

„Wer die Wünsche und Bedürfnisse seines Pferdes erkennt und richtig darauf reagiert, gewinnt schnell das Vertrauen und eine echte Zuneigung seines Pferdes.“
Ilja van de Kasteele

Ilja van de Kasteele über sich:

„Als Kind wollte ich Förster oder Schriftsteller werden. Tatsächlich wurde ich dann Chefredakteur der Fachzeitschrift "Mein Pferd". Hier waren beide Leidenschaften vereint. In diesem Job hatte ich die Gelegenheit - vielleicht die Gnade - auf einige der großartigsten Pferdeleute zu treffen und von ihnen zu lernen. Das und meine vielseitigen eigenen Erfahrungen im Umgang mit Pferden haben mich in meiner jetzigen Aufgabe als Trainer für Mensch und Pferd bestärkt, diese neue Herausforderung anzunehmen und zu leben.“

IIlja bezeichnet sich als Trainer für Mensch und Pferd, der seinen menschlichen Schülern beibringt, die Welt mit Pferdeaugen zu sehen. Denn die meisten Probleme und Konflikte entstehen, weil der Mensch das Pferd nicht wirklich versteht, nicht in seine Welt eintaucht.

Ilja beginnt mit seinen Schülern deshalb immer an der Basis, da nur auf ein stabiles Fundament auch ein sicheres Haus gebaut werden kann. Die Kommunikation mit dem Pferd beginnt eben nicht erst auf dem Reitplatz, sie beginnt beim ersten Kontakt mit dem Pferd im Stall oder auf der Weide.

Wie nehmen Pferde ihre Umwelt wahr? Was denken und fühlen sie? Wie kommunizieren sie untereinander, wie empfinden sie die menschliche Sprache (Worte, Gestik, Mimik)? Dieser Abend richtet sich an alle, die Pferde wirklich verstehen und wissen möchten, warum sie wie reagieren. Dabei wird mit so manchem Vorurteil aufgeräumt. Zum Beispiel: Der große Unterschied zwischen Mensch und Pferd ist der, dass das Pferd ein Fluchttier ist. Schön und gut – aber bei Gefahr fliehen wir auch. Keiner würde in einem brennenden Haus bleiben, bei einer Bombendrohung sein Bierchen in Ruhe austrinken oder vor einem umstürzenden Baum darauf vertrauen, dass es ihn nicht trifft. Worin unterscheiden wir uns also wirklich?

Anmeldung bitte an:
Bianca.Hoeboer@askayudo.de
Tel. 0160 98916318

Nach Erhalt der Anmeldung sende ich eine Bestätigungsmail mit Überweisungsdaten. Erst nach Erhalt der Überweisung ist der Platz fest reserviert!

Es gelten die AGB für Theorieveranstaltungen, die mit der Anmeldung akzeptiert werden: https://www.pferdefreundemitherzundverstand.de/startseite/agb-veranstaltungen/

Teilnahmegebühr :
EUR 30,00

 ilja.jpg


Zurück zur Übersicht